Gisela Eschweiler

www.eschweiler.us

gisela.eschweiler@gmx.de

 

 

 

Beruf und sonstige Aktivitäten:

Sekretärin

Mitarbeit an zahlreichen Buchprojekten

Gründungs- und Vorstandsmitglied der KulturHölle e.V. / Oestrich-Winkel 1993-1998

Veröffentlichung des Buches „Winkeler Höllentage“ 2000

 

Künstlerische Ausbildung:

1985 bei Mariëtta van Bronckhorst (Indonesien)

1998-2002 bei George Spanakis, Heike Negenborn und Renate Reifert

2003-2006 intensive Auseinandersetzung mit Kunst und Malerei des 20. Jh. (4 Jahre Studium an der Kunstwerkstatt Mainz unter Leitung von Doris Happel)

Seit 2007 Unterricht in Portraitmalerei bei Julia Belot (Wiesbaden) und Teilnahme an diversen Malseminaren

 

Ausgeübte Techniken:

Klassische und experimentelle Zeichnung

Aquarell, Tusche, Pastell, Öl- und Acrylmalerei

Verschiedene Drucktechniken

 

Malreisen:

Plakias/Kreta

Ronco/Tessin

Özdere/Türkische Ägäis

Côte d’Azur/Frankreich

Essaouira/Marokko

 

Bisherige Ausstellungen seit 2000:

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, u. A.:

 

Alte Villa Lorch

Weinland Rheingau Eltville

Hessische Staatsweingüter Eltville

Kreisverwaltung Bad Schwalbach

Museum Wiesbaden

VHS Wiesbaden

Bürgerhaus Oestrich-Winkel

Kunstspektakel Odernheim

Weingut Herke Oestrich

Gemeinschaftsausstellungen der Studienergebnisse KWS Mainz

Praxis Dr. Küstner Nieder-Olm